4 Möglichkeiten - So verstopfen Sie die Poren an der Nase

Ahh, diese verstopften Poren in der Nase. Sie können so ein Schmerz im a $$ sein. Weißt du, ich denke so ziemlich alle von uns wissen das. Leider bin ich heute hier, um all die nicht verstopfenden Porenansprüche, die viele der Schönheitsprodukte sagen, vollständig zu entlarven. Nein, Sie können Ihre Poren nicht vollständig verstopfen.

Es ist offensichtlich, dass die meisten sichtbaren auf Ihrer Nase sind. Ich weiß, wie es sich anfühlt, aufzustehen und sie anzusehen und sie zu quetschen. Du hast es getan, ich weiß, du hast es getan, so ziemlich jeder hat das getan. Es ist eine Versuchung, die Sie irgendwann nachgeben. Aber tu es nicht. Verstopfte Poren sind sehr empfindlich und wenn Sie zu viel herausdrücken, bekommen Sie Pickel und das wollen wir definitiv nicht. Manche Menschen mögen es nicht, dass ihre Poren sichtbar sind, also versuchen sie, sie loszuwerden. Für alle, die es nicht wissen, sind Poren Öffnungen auf der Haut, auf den Follikeln der Haut.

Je verstopfter sie sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Haut fettig ist. Es ist also wirklich wichtig, was Sie haben.




How To Clean Pores On Nose


Quelle: Shutterstock

Müssen wir unsere Poren wirklich „reinigen“?

Nicht wirklich. Unsere Poren können sich selbst reinigen, so dass wir sie einfach stehen lassen können. Die harte Realität ist, dass Sie Ihre Poren nicht vollständig verstopfen können. Sie können sie nicht dauerhaft entfernen oder mehr als ihre ursprüngliche Größe verkleinern. Es gibt viele Fragen, an die Sie wahrscheinlich irgendwann beim Betrachten Ihrer Nase gedacht haben. ? Warum sind sie so sichtbar? Mache ich etwas falsch? Tut meine Hautpflege nicht das Beste, was sie kann? Welche Faktoren beeinflussen ihre Größe? Nun, die Größe der Poren in Ihrer Nase oder irgendwo sonst ist genetisch bedingt. ist leider schon ohne Ihre Zustimmung für Sie ausgewählt.

Jacob Hill Guru

Gemäß WebMDEs gibt nichts, was Sie gegen die Größe Ihrer Poren tun können. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Sie verwenden können, als sie tatsächlich sind. Hier sind einige Methoden, die Sie ausprobieren können .

1. Glykolsäure

ist wirklich gut für die Poren. Wenn die Poren vergrößert werden, entfernt Glykolsäure die Rückstände und auch das Talg, das in verstopften Poren steckt. Wenn dies geschieht, wird die verstopfte Pore auf ihre normale Größe reduziert, dh die Größe, die Sie bereits hatten, als all dieser Schmutz, das Öl und die abgestorbene Haut dort eingeschlossen waren.

2. Holzkohle

Ich bin sicher, dass wir alle eine Aktivkohlemaske ausprobiert haben und die Schmerzen, die wir beim Abnehmen ertragen mussten. Neben der Tatsache, dass die Poren vom Schmutz und all dem darin enthaltenen Material befreit werden, absorbiert Holzkohle auch das Öl, wodurch die vergrößerten Poren reduziert werden. Sie können es als Maske oder als Peeling verwenden.

3. Retinol

Retinol ist ein Vitamin A, das neben der Tatsache, dass es bei der Verstopfung Ihrer Poren hilft, auch bei Produkten verwendet wird, die Akne und Anti-Aging-Produkte bekämpfen. Es hilft auch beim Peeling der Haut und reduziert die Bakterien, die Akne verursachen.

Warum ist Tom Longboat wichtig?

5. Extraktionen

Ein professioneller Besuch ist immer die beste Idee, wenn es darum geht. Es ist sicher. Auch der einfachste und schnellste Weg, um Ihre Poren zu verstopfen. Während andere Produkte, die Sie verwenden, einige Zeit in Anspruch nehmen können, ist das Extrahieren Ihrer Poren am besten, wenn Sie mit sehr verstopften Poren zu tun haben. Ein Kosmetiker wird sich darum kümmern und obwohl es ein wenig weh tun könnte, wird es immer noch so gut sein.

Verwenden Sie als Randnotiz nicht Ihren Finger, um Ihre verstopften Poren herauszuquetschen. Ja, es mag bei vielen Gelegenheiten schwierig sein, sich zurückzuhalten, aber schließlich möchten Sie kein rotes Gesicht, keine Pickel oder eine Infektion. Die Bakterien Ihrer Finger fügen Ihrer Haut nur mehr Öle und Schmutz hinzu.


Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels: Text, Grafiken, Bilder und andere Materialien dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Der Inhalt ist NICHT als Ersatz für eine professionelle medizinische Diagnose, Beratung oder Behandlung gedacht. Bitte lassen Sie sich IMMER von einem qualifizierten Gesundheitsdienstleister beraten, wenn Sie Fragen zu oder über eine Krankheit haben.


Sie sind vielleicht auch interessiert an::