Gordon Ramsay enthüllt das Geheimnis hinter seinem riesigen Gewichtsverlust

Sie wissen, wie viel Menschen bemerken, wenn jemand abnimmt oder zunimmt. Da jeder von seinem Aussehen besessen ist und dieses Thema natürlich mit einer ganz besonderen Bedeutung behandelt wird, wird es natürlich von vielen ins Rampenlicht gerückt. Für alle, die es vielleicht nicht wissen, ist Gordon James Ramsay Jr. OBE ein britischer Koch, Gastronom und Fernsehpersönlichkeit.

Die dramatische Gewichtszunahme und der anschließende Verlust von Gordon Ramsay haben in letzter Zeit in den sozialen Medien für Aufsehen gesorgt. Das sicherlich, weil eine spürbare Veränderung des Aussehens dem Starkoch Sorgen bereitete.

Der 51-jährige Chefkoch, der die 18-Stein-Marke erreicht hat, hat nun die Motivation für das Abnehmen und das Abnehmen deutlich gemacht.

Wer war sein Vorbild für Transformation? Ramsay erzählte auf der Heute zeigen, dass sein Vater seine Inspiration war.

Ein Beitrag von Gordon Ramsay (@gordongram) am 13. Oktober 2017 um 19:41 Uhr PDT

Dies waren die Worte des Küchenchefs:

Mein Vater starb mit 53 Jahren an einem Herzinfarkt. Dieser Mann hat nie in meinem Restaurant gegessen, und es schmerzt mich heute, das zu denken.

Ihm zufolge war er noch mehr auf die Idee fixiert, die Pfunde, die er zugenommen hatte, zu verlieren, weil er nicht wollte, dass seine eigenen Kinder dasselbe durchmachen, was er getan hatte. Als sein Vater starb, war Ramsay gerade 30 Jahre alt.

Wie berichtet von Die SonneIn einem weiteren Interview mit The Times erklärte Ramsay:

Ich bin vielleicht nicht mit ihm klar gekommen, aber ich vermisse ihn immer noch. Ich vermisse alles, was ich von ihm hätte haben können, wenn er noch in den 70ern gelebt hätte.

Ich möchte nicht, dass meine Branche mich umbringt. Ich weiß, wie ungesund Köche auf höchstem Niveau sind. Stress. Selbstmord.

Das Kochen von Lebensmitteln hat einen großen Nachteil. Es ist tödlich: von Fettleibigkeit über Herzinfarkt bis hin zu Kokaingewohnheiten.

Ein Beitrag von Gordon Ramsay (@gordongram) am 4. November 2017 um 20:37 Uhr PDT

Die Frau von Gordon Ramsay, Tana, 41, ist eine der Personen, die der Küchenchef ebenfalls gutschreibt:

Tana sagte:

wo Luftbefeuchter im Raum zu platzieren

Gordon ist berühmt dafür, stumpf zu sein. Ich gab ihm nur ein bisschen von seiner eigenen Medizin und schlug im Grunde vor, dass er um seine Mitte herum ein wenig breiter wurde.

Ramsay gab auch bekannt, wie er mit dieser Aussage abgenommen hat:

Ich kann jetzt sehr gut fünfmal am Tag essen, aber kleine Mengen im Gegensatz zu einem großen Frühstück, einem großen Mittagessen ... und einem großen Abendessen.

Er geht auch regelmäßig zum.

Ein Beitrag von Gordon Ramsay (@gordongram) am 22. April 2018 um 9:25 Uhr PDT

Ramsay erklärte gegenüber der Times, wie seine Frau ihn motivierte, das Gewicht zu senken, und sagte:

Tana war nicht beeindruckt von meiner Art. Ich war übergewichtig, 18 Stein. Ich sah aus wie ein Sack Scheiße. Ich schaue mir die Bilder an und denke: 'Wie ist Tana geblieben?'

Weil Tana besser aussieht und wunderschöner ist. Und da ist sie und geht mit einem fetten Fick ins Bett.

Ein Beitrag von Gordon Ramsay (@gordongram) am 20. Januar 2018 um 20:51 Uhr PST

Er fügte hinzu:

Ich hatte keine Figur. Ich habe mich nicht so gut gefühlt. Es war schmerzhaft. Ich schaute mich im Spiegel an und dachte: 'Holy sh * t!' Es war also ein großer Weckruf.

Quelle: Unilad