Gesundheitliche Vorteile von Ohrlochstechen bei Männern vor 5300 Jahren

Es ist wahrscheinlich bemerkenswerter denn je, dass in diesem Jahrhundert die Grenze zwischen den Geschlechterrollen allmählich schwindet. Gut für uns! Wir sehen überall in den Medien und im Alltag geschlechtsspezifische Schwingungen, die allmählich zu einer besseren Akzeptanz und einer gleichberechtigten Gesellschaft beitragen. Sogenannt Jungs nur Zeug und Nur für Mädchen hören auf zu existieren. Ich hoffe, wir werden weiterhin auf eine Zukunft schauen, die die Menschen dazu bringt, sich selbst zu sein, und auf eine Zukunft, die Individualismus und Einzigartigkeit fördert. Dies wird uns als Wesen gut dienen. Und obwohl noch viel Arbeit geleistet werden muss, um die lächerlichen Unterschiede zwischen den Geschlechtern in der Vergangenheit zu beseitigen, sollten wir die Tatsache schätzen, dass sich die Dinge bewegen. Wenn sich Dinge bewegen, kommt es zu Veränderungen. Und diese Welt braucht sicherlich viele positive Veränderungen.

Heute werden wir ein Thema diskutieren, das alle, die bereits auf dieser Seite sind, attraktiv finden: Ohrringe. Und nicht nur Ohrringe - sondern Ohrringe für Männer. Männer haben in den letzten Jahren deutlich begonnen, Ohrringe zu tragen. Während viele vielleicht glauben, dass dies ein Trend der Moderne ist, sind sie falsch. Historische Beweise sagen das Gegenteil. Referenzen weisen darauf hin, dass der älteste mumifizierte Körper vor etwa 5300 Jahren Hinweise auf Ohrlochstechen aufwies. Es gibt also viele künstlerische und schriftliche Referenzen aus verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt, die bis in die Antike in der Geschichte der Männer mit Ohrringen reichen. und es hat auch eine historische, kulturelle und soziale Basis.

Im Laufe der Jahrhunderte waren Ohrringe ein Zeichen für eine Vielzahl von Dingen wie Reichtum, Adel, Sklaverei, Prostitution, Fruchtbarkeit und wahrscheinlich viele andere Situationen und Bedingungen. Indianerstämme und die Tradition der Männer, die Ohrringe tragen, sind ebenfalls miteinander verbunden. Sie verwendeten Piercings und Schmuck als Werkzeuge, um ihren Körper für religiöse und kulturelle Einweihungen und Rituale zu modifizieren. Körpermodifikationen werden in diesen Kulturen auch heute noch verwendet und sind oft ein Symbol für Alter, Status, Wohlstand und Ansehen innerhalb des Stammes.




ear piercing in men


Shutterstock

Ein wörtlicheres Gefühl der Eitelkeit ist heute in der modernen Ära der Körpermodifikation verbunden. In den späten 1960er und frühen 70er Jahren trugen Hippies und Homosexuelle das Tragen von Ohrringen und das einstige Tabu wurde schnell zu einer Modeerscheinung, die sich in der Promi-Community durchsetzte, wobei Punkrock-Bands und Sportler anfingen, sich ebenfalls die Ohren zu durchbohren. Heutzutage ist die Wahrnehmung von Ohrringen immer breiter geworden, und besonders nachdem Prominente und junge Männer sie als Teil ihres Ausdrucks von Individualismus angenommen haben, sind Ohrringe sehr verbreitet geworden.

Manche der gesundheitliche Vorteile Es ist bekannt, dass Männer, die aus Ohrlochstechen hervorgehen, nachfolgend aufgeführt werden:

  • Piercing wird von allen Traditionen allgemein akzeptiert und kann eine Form des Ausdrucks der eigenen Kultur sein
  • Diath Piercing ist bekanntermaßen ein Heilmittel gegen Migräne
  • Bestimmte Studien zeigen, dass durch frühzeitiges Durchstechen des Ohrläppchens die Beeinträchtigungen von Hals, Augen, Zunge und Ohr minimiert werden können
  • Rückenschmerzen können geheilt werden, indem sie einen Zentimeter über dem Standardlappen durchbohrt werden
  • Aufgrund des Piercings wird von vielen Traditionen angenommen, dass es die Vision einer Person beeinflussen und verbessern kann
  • Verbessert das Selbstwertgefühl, wenn es als Schmuck verwendet wird, um sich von der Masse abzuheben
  • Hilft bei chronischen Schmerzen und Muskelentspannung

(LESEN SIE AUCH: )




ear piercing in men


Shutterstock

Inzwischen sind einige der Hauptgründe Warum Männer sich für ein Ohrlochstechen entscheiden, sind:

- Ein Modetrend

Wann ist Nationaler Freundentag?

Es kann definitiv als modisches Statement dienen.

- Als Symbol für Status oder Reichtum

Einige Männer tragen Diamantnieten, um ihren Reichtum zu verbreiten.

- Rebellieren

Wenn Männer versuchen, gegen etwas zu rebellieren, tragen sie in einigen Fällen Ohrringe. Dieses Gefühl der Rebellion könnte natürlich die Rebellion gegen die Gesellschaft, die Eltern oder einfach nur um anders zu sein und eine herausragende sein, die der Menge nicht folgt.

- Therapeutischer Nutzen

Piraten glaubten früher, dass ihre Fernsicht mit Ohrringen besser sei. Heutzutage verwenden Akupunkturfachleute es zur Behandlung von Drogenabhängigkeit, Essstörungen usw.

- Schauspieler im Charakter

Einige Männer brauchen es in ihrem Beruf, zum Beispiel, wenn sie Schauspieler sind und eine Rolle spielen müssen, die es erfordert, dass sie ein Ohrloch in ein oder beide Ohren bekommen.

- „cool“ aussehen und für potenzielle Partner attraktiv sein

Allgemein, lassen Sie es uns zugeben: Es sieht wirklich verdammt heiß aus und die Leute lieben das Wort heiß.

- Ein Geschenk

Es kann auch ein Geschenk von ihrem Partner oder Freund sein.

- Ein religiöser Brauch oder eine religiöse Tradition

Kinder hinduistischer Religion, die von einem großen Fest mit Verwandten und Freunden gefeiert werden, bekommen im Alter von vier Jahren Ohrlöcher.

- Spiritualität

Im Buddhismus wird es als Zeichen der spirituellen Entwicklung angesehen.

- Präsentieren Sie Ihre Sexualität oder geben Sie eine Erklärung ab

Weil sie sichtbar sein wollen und so viel richtig drauf ist.




ear piercing in men


Shutterstock

Liebe Leute, wenn du dieses Ohrlochstechen haben willst, hast du immer und immer wieder davon geträumt und es dir gewünscht - hab es und hör nicht auf die Stimmen, die dich beurteilen. Sie können dich nicht definieren. Sei mutig, sei mutig. Nur Sie können sich selbst definieren. Tu es gut!