Jenna Jameson hat nebeneinander Bilder von ihrem Fortschritt bei der Keto-Diät geteilt

Jenna Jameson ist seit April auf Ketodiät und hat jetzt nur drei Fotos von ihrem 80-Pfund-Gewichtsverlust geteilt. Ihrer Meinung nach hat es sie motiviert, all die Fortschritte zu sehen, um weiter auf Diät zu gehen. Jameson schrieb dem intermittierenden Fasten auch zu, dass er ihr half, die lose Haut zu straffen. Sie fastet seit Juli mit Unterbrechungen.

Und lassen Sie mich einfach sagen, dies war Jennas Jahr, da sie in nur acht Monaten 80 Pfund durch die Ketodiät verloren hat. Jetzt reflektiert sie ihre Gewichtsverlust Reise in den sozialen Medien. Sie veröffentlichte ein Bild nebeneinander über ihren Gewichtsverlust und schrieb es wie folgt:

Wie cool sind diese Fortschrittsaufnahmen? Ich bin besessen davon, meine gesunden Gewohnheiten zu sehen!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Jenna Jameson (@jennacantlose) am 19. Dezember 2018 um 14:33 Uhr PST

Jenna erklärte auch, dass sie das erste Bild geschossen habe, als sie 200 Pfund wog, und auf dem nächsten Foto wog sie 127 Pfund, was sehr nahe an ihrem Zielgewicht von 120 Pfund lag. Jenna sagte, dass diese Fortschrittsbilder sie am Laufen halten. Ein weiterer Motivationstrick, mit dem Jenna sieht, wie weit sie gekommen ist, ist das Anprobieren von Kleidung, die sie vor dem Abnehmen getragen hat.

Was ist der beste Textmarker Pinsel

In einem anderen Instagram-Beitrag mit einem Weihnachtspyjama-Set schrieb sie:

Die Leute fragen mich immer, wie ich motiviert bleibe und #keto nicht betrüge. Nun, das hier ist meine Motivation. Dieses Pyjama-Set ist ein XXL, das ich letztes Weihnachten SNUGGLY getragen habe.

Jimmy Fallon, seit du weg bist
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Jenna Jameson (@jennacantlose) am 7. Dezember 2018 um 9:44 Uhr PST

Am Ende des Beitrags schrieb Jenna:

Ich kann noch einmal nicht betonen, wie wichtig es ist, Fortschrittsbilder zu machen! Es hilft meiner Motivation ungemein.

Ich weiß nichts über dich, aber das bringt mich dazu, mein Handy zu greifen und die ganze Zeit Selfies zu machen. Sie wissen, um zu sehen, ob ich Fortschritte gemacht habe.

Vielleicht möchten Sie auch lesen:

Von: Frauengesundheit USA, Köstlich