McDonalds Mitarbeiterin behält ihren Job, nachdem sie gegen einen Kunden gekämpft hat, der einen Milchshake auf sie geworfen hat

In diesen Tagen ist ein Video von einer McDonald's-Mitarbeiterin viral geworden, die in eine Schlägerei mit einem Kunden verwickelt war, nachdem sie sie mit einem Metalltablett zugeschlagen und ihre Mutter beschimpft hatte. Seitdem wurde viel darüber gesprochen, ob der Mitarbeiter noch den Job hat oder nicht. Die Antwort lautet ja.

Die 24-jährige Erika Chavolla, die in Las Vegas arbeitete, geriet in einen Streit mit einem 24-jährigen Kunden, der einen Wasserbecher mit kostenlosem Soda füllte.







Bildnachweis: Instagram

Chavolla hat auf ihrem Facebook-Account geschrieben, dass das Mädchen:

'Lange reden klatschen'.

Sabrinah Fontelar wurde mit Batterie aufgeladen und hat auf ihrem Instagram gepostet. Sie gibt stolz zu, dass sie die Kundin im viralen Video war.

Chavolla, die Berichten zufolge immer noch ihren Job bei McDonald's hat, hat einen Kratzer an ihrer Hand gezeigt, nachdem sie das Mädchen in die Zähne geschlagen hat. Ja, das ist kein schönes Bild.

In einem Video behauptet sie:

'Es ist verrückt, die Leute denken nur, weil du arbeitest ... Sie hat lange versucht zu schlagen.

'Ich wollte sie nicht einmal schlagen. Als ein großes Mädchen auf sie zukommt, flippt sie aus.

'Rede nicht über meine Mama!'







Sydney Smith Hals

Bildnachweis: Instagram

Chavolla gibt zu, dass sie überrascht war, dass das Video viral geworden ist.

Sie sagte:

'Das war verrückt, es ging überall hin.'

Dann fügte sie hinzu, dass sie Leute gesehen habe, die ihre Größe negativ kommentierten.

'ICH gesehen all die gemeinen Sachen, die sie posten “ Sie sagte.

McDonald's hat dies ernst genommen und untersucht es mit den Worten:

'Duldet das in diesem Video dargestellte Verhalten nicht'

Marie Dayag, eine Augenzeugin, nahm das Video auf und sagte, dass der Kampf zwischen den beiden Mädchen begann, als der Kunde eine Limonade in einen kostenlosen Wasserbecher füllte.

Sprache erfinden

Dayag sagte:

'Die Dame bat um einen Wasserbecher und der Vorgesetzte stellte den Getränkeautomaten ab, weil sie nicht zuließ, dass sie ein kostenloses Getränk bekam.'

Über das Video streiten sich die beiden, obwohl Sie nicht richtig hören können, um die Tatsache, dass sich der Kunde das Getränk nicht leisten kann.

Der Kunde sagt:

'Deshalb steht dein a ** hinter der verdammten Theke.' dann wirft sie einen Pommes durch das Restaurant.







Fontelar. Bildnachweis: Instagram

Das Video zeigt, wie brutal der Kampf ist, nachdem Chavolla zu der Kundin gegangen ist, die das Metalltablett aufgehoben und auf den Kopf geschlagen hat.

Hier ist das Video für diejenigen, die es verpasst haben. Ich muss sagen, es ist wild.

Ein Beitrag von HOLLYWOOD UNLOCKED (@hollywoodunlocked) am 26. Juli 2018 um 21:51 Uhr PDT

Lesen Sie auch: Ein Kampf am Flughafen wird viral, nachdem Twitter die ganze Geschichte erzählt hat