Was bedeutet die Art und Weise, wie Sie Hände halten, für Ihre Beziehung?

Menschen müssen nicht immer Worte verwenden, um zu kommunizieren. Manchmal sagen wir Dinge, die wir nicht meinen, ohne zu wissen, dass wir sie nur mit der Art und Weise sagen, wie wir unseren Körper bewegen, der Haltung, die wir einnehmen, den Bewegungen, die wir mit unseren Händen machen, und den Ausdrücken, die unsere Gesichter kreuzen.

Wenn Sie die Körpersprache einer Person sorgfältig beobachten, können Sie mehr über sie als Menschen erfahren, als wenn Sie ihnen beim Sprechen zuhören. Wenn es um Beziehungen geht, ist die Körpersprache besonders wichtig. Sie können fast immer erkennen, wie zwei Menschen sich fühlen, indem Sie die Zeichen ihres Körpers lesen. Und ein sehr wichtiger Indikator für die Gefühle zwischen zwei Lovebirds ist die Art und Weise, wie sie Hände halten. StyleCraze hat die Bedeutungen entschlüsselt, die hinter dem Händchenhalten verborgen sind; Hier ist, was es für Ihre Beziehung bedeutet.




01


lebhaft ohne Make-up blake

1. Nach unten gerichtete Handfläche




1


Wenn zwei Personen solche Hände halten, ist dies ein Zeichen dafür, dass zwischen ihnen viel Zuneigung besteht, und es muss nicht romantisch sein. Derjenige, dessen Hand oben liegt, ist normalerweise der dominierende in der Beziehung und derjenige, der die Entscheidungen trifft.

2. Verriegelte Finger




2


Diese Art des Händchenhaltens weist auf eine wirklich starke Bindung zwischen den beiden Personen hin. Das Ineinandergreifen ihrer Finger ist fast so, als würden sie sagen, dass sie sich aneinander festhalten werden, egal was kommt. Es zeigt ein Gefühl der Sicherheit ineinander und in ihrer Beziehung. Händchenhalten in dieser Position, aber lockerer, bedeutet jedoch, dass die beiden Liebenden ihre Romantik eher beiläufig angehen.

3. Der Ein-Finger-Griff




3


Prominente mit nacktem Gesicht

Händchenhalten wie dieses vermittelt ein Gefühl des Respekts für die Privatsphäre der anderen Person. Es zeigt auch, dass diese Menschen großen Wert auf ihre Unabhängigkeit legen. Das bedeutet, dass beide sich gegenseitig genügend Raum zum Atmen geben und dass sie frei sind, ihr eigenes Ding zu machen.

4. Verstärkung




4


Bild: Quelle

Oft halten Menschen Hände mit der anderen Hand, um den Griff zu verstärken. Die Person, die dies tut, ist normalerweise diejenige, die die Beziehung kontrolliert. Es zeigt Besessenheit an - sie wollen ihren Partner ganz für sich und sie wollen, dass die Welt weiß, dass diese Person zu ihnen gehört. Wenn beide Liebenden mit dieser Art des Händchenhaltens vertraut sind, bedeutet dies, dass ihre Beziehung sehr stark und ernst ist.

5. Verbundene Arme




5


Bild: Instagram

Dies ist oft die Art und Weise, wie Prominente Hände halten, wenn sie gemeinsam an Veranstaltungen teilnehmen. Dies kann jedoch auf Unsicherheit hinweisen. Eine Frau, die den Arm ihres Partners so hält, sucht möglicherweise ein Gefühl der Sicherheit von ihm.

6. Die Hand ziehen




6


Unruhige Paare tun dies. Wenn Sie Ihren Partner nur an den Fingerkanten halten und daran ziehen, versuchen Sie, die Kontrolle zu übernehmen und ihn zu beschleunigen. Dies weist auf einen Mangel an Harmonie in der Beziehung hin, was bedeutet, dass sich die Partner nicht auf derselben Seite befinden.

7. Hände nicht halten




7


Prinzessin Diana Hochzeitsschleier

Liebe muss die ganze Zeit ausgedrückt werden. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist völlig akzeptabel, aber kleine Gesten wie Händchenhalten sind erforderlich, um eine Beziehung aufrechtzuerhalten. Wenn die Partner sich scheuen, beim gemeinsamen Gehen Körperkontakt herzustellen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass sie nicht wirklich ineinander sind.




8


Bild: Giphy
Quelle: